Die WZ in 100 Sekunden: Die WZ in 100 Sekunden

Die WZ in 100 Sekunden : Die WZ in 100 Sekunden

Am 1. Mai geht es auch um Europa

Wuppertal. Am 1. Mai rufen die Gewerkschaften traditionell zur Kundgebung auf – die findet in Wuppertal auf dem Laurentiusplatz statt. Diesmal haben sie sich das Thema Europa auf die Fahnen geschrieben, wollen für faire Bedingungen für alle Arbeitnehmer in Europa eintreten. Es soll aber auch um die Wuppertaler Politik und Wirtschaftslage gehen, unter anderem die Situation der Kaufhaus-Mitarbeiter.

Mehr als 66.000 Wuppertaler machen in Sportvereinen mit

Wuppertal. Der Mitgliederschwund bei den Sportvereinen ist gestoppt. Darüber freut sich Volkmar Schwarz, Geschäftsführer des Stadtsportbunds. Im Vorfeld der anstehenden Mitgliederversammlung sprach mein Kollege Günter Hiege mit ihm darüber, was die Trendwende bewirkt hat. Das waren unter anderem mehr Angebote, die für steigende Zahlen bei älteren und jüngeren Sportfans gesorgt hätten.

Vor drei Jahren brannte Utopiastadt

Elberfeld. Drei Jahre ist es her, dass ein Schwelbrand im Dachgeschoss des Mirker Bahnhofs das Gebäude gefährdete. Die Feuerwehr konnte den Brand zum Glück schnell löschen, die Beschädigungen hielten sich in Grenzen. Die wichtigste Erkenntnis für die Mitglieder der Utopiastadt war, dass sie und ihre ehrenamtlichen Unterstützer auch bei Krisen gut miteinander funktionieren – damals wurden alle Besucher einer Veranstaltung schnell aus dem Haus gelotst. Für die jetzt anstehende Bahnhofs-Sanierung sind bereits zahlreiche Vorarbeiten gelaufen, bald gehen die eigentlichen Arbeiten los. Praktische Helfer von Maurern bis Zimmerleuten sind dabei willkommen.

Das Wetter

Wuppertal. Es wird warm und windig: Für Mittwoch sind Höchsttemperaturen bis zu 25 Grad und mäßiger Wind mit einigen steifen Böen vorausgesagt. Gegen Abend könnte es unbeständiger werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung