Wie Walter-Borjans auf den Kanzler Scholz blickt
Wie Walter-Borjans auf den Kanzler Scholz blickt

Im Gespräch Wie Walter-Borjans auf den Kanzler Scholz blickt

Exklusiv · Interview: Der ehemalige NRW-Finanzminister und SPD-Bundesvorsitzende sagt im Gespräch mit dieser Zeitung: „Das Kanzleramt scheint vielen als Elfenbeinturm“

Grüne Ophelia Nick: „Die Bauern haben zu Recht protestiert“
Grüne Ophelia Nick: „Die Bauern haben zu Recht protestiert“

Nach den ProtestenGrüne Ophelia Nick: „Die Bauern haben zu Recht protestiert“

Interview · Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Ophelia Nick über die Einsparversuche der Bundesregierung auf dem Sektor Landwirtschaft, die Fehler der Grünen und einen neuen Weg für die Bauern.

Von Olaf Kupfer
Manipulation in Staatskanzlei?
Manipulation in Staatskanzlei?

Der Fall des Justizministers Limbach Manipulation in Staatskanzlei?

SPD und FDP erwirken für heute eine „Aktuelle Stunde“ im Landtag

Von Olaf Kupfer
Meinung
Die SPD auf dem Rhein in NRW: Schiffbruch ahoi!
Die SPD auf dem Rhein in NRW: Schiffbruch ahoi!
Fraktionschefs in Duisburg Die SPD auf dem Rhein in NRW: Schiffbruch ahoi!

Auf dem Rhein in Duisburg machen sich alle Fraktionschefs der SPD gemeinsam Mut, endlich die Schuldenbremse reformieren zu wollen. Ein Ortsbesuch

Multimedia
Weitere Angebote
Der NRW-Ministerpräsident und die Doppelbluff-Strategie der CDU
Der NRW-Ministerpräsident und die Doppelbluff-Strategie der CDU
Ringen um Migrationsbeschlüsse Der NRW-Ministerpräsident und die Doppelbluff-Strategie der CDU

Analyse · Mancher rieb sich verwundert die Augen: Bund und Länder haben sich bis tief in die Nacht geeinigt. Doch nur wenige Stunden später kennzeichnen NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst und CDU-Fraktionschef Friedrich Merz die Migrationsbeschlüsse als völlig unzureichend. Eine Analyse.

Aktuelle Angebote
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Russische Invasion Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Der ukrainische Präsident gibt erstmals Einblicke in offizielle Verlustzahlen. Und spricht über eine verratene Offensive. Die Entwicklungen im Überblick.

Auch Dänemark stellt Nord-Stream-Ermittlungen ein
Auch Dänemark stellt Nord-Stream-Ermittlungen ein

Sabotage an Pipelines Auch Dänemark stellt Nord-Stream-Ermittlungen ein

In Schweden sind die Untersuchungen zu den Nord-Stream-Explosionen bereits beendet worden, nun folgt auch Dänemark. Alle Augen richten sich damit auf die Ermittler in Deutschland.

Experte: Bischofswort zur AfD ist ein Coup
Experte: Bischofswort zur AfD ist ein Coup

Kritik am Nationalismus Experte: Bischofswort zur AfD ist ein Coup

Die katholischen Bischöfe in Deutschland haben unmissverständlich klargestellt, dass Christen nicht rechtsextrem wählen dürfen. Für die AfD sei das ein schwerer Schlag, sagt ein Experte.