So lief der Saisonabschluss des Wuppertaler SV (mit Bildern und Videos)
So lief der Saisonabschluss des Wuppertaler SV (mit Bildern und Videos)
LIVE Fußball-RegionalligaSo lief der Saisonabschluss des Wuppertaler SV (mit Bildern und Videos)

Zum letzten Spiel der Saison 23/24 empfängt der Wuppertaler SV am Samstag, 18. Mai, den 1. FC Düren im Stadion am Zoo (Anstoß 14 Uhr) und will mit seinen Fans ein Fest feiern. Hinzu kommen zahlreiche Abschiede von Spielern, die den Verein verlassen werden. Mit uns können Sie hier alles live miterleben.

Von Marc Posthaus
„VerAplus“ senkt die Abbrecherquote
„VerAplus“ senkt die Abbrecherquote

Ausbildung „VerAplus“ senkt die Abbrecherquote

In dem Mentoringprogramm helfen Senioren den Azubis durch die Ausbildung – die Erfolgsquote ist hoch.

Meistgelesen
WZ+
Multimedia
Aktuelle Angebote
ANZEIGE
Weitere Angebote
ANZEIGE
Sondersynode diskutiert Zukunft der Kirchlichen Hochschule Wuppertal
Sondersynode diskutiert Zukunft der Kirchlichen Hochschule Wuppertal
Theologische Bildung Sondersynode diskutiert Zukunft der Kirchlichen Hochschule Wuppertal
WSV beendet die Saison auf dem 3. Tabellenplatz
WSV beendet die Saison auf dem 3. Tabellenplatz

Fußball-Regionalliga WSV beendet die Saison auf dem 3. Tabellenplatz

Die Wuppertaler trennen sich leistungsgerecht vor mehr als 4000 Zuschauern mit 1:1 (0:1) vom 1. FC Düren.

Von Andreas Boller
Bergischer HC holt einen Punkt gegen Lemgo
Bergischer HC holt einen Punkt gegen Lemgo

Handball-Bundesliga Bergischer HC holt einen Punkt gegen Lemgo

Knapp 2400 Zuschauer in der Uni-Halle feiern am Pfingstsonntag ein hart umkämpftes 31:31 gegen den TBV Lemgo. Der dritte Punktgewinn im vierten Spiel des neuen Trainertrios sorgt zwei Spieltage vor Saisonende für eine Menge Spannung im Abstiegskampf.

Von Thomas Rademacher
In diesem Wuppertaler Quartier gibt es noch Schätze zu heben
In diesem Wuppertaler Quartier gibt es noch Schätze zu heben

Städtebau In diesem Wuppertaler Quartier gibt es noch Schätze zu heben

Mehr als fünf Millionen Euro an Förderung gehen ins Mirker Quartier. Zum Tag der Städtebauförderung erhielten Besucher Einblicke in den Mirker Bahnhof und die Wiesenwerke.

Von Stephan von Kolson