Verrückt nach Brettspielen
Verrückt nach Brettspielen

Geselligkeit Verrückt nach Brettspielen

Einmal wöchentlich treffen sich bis zu 30 Leute, um dreieinhalb Stunden miteinander zu spielen. Die Geselligkeit steht im Vordergrund, nicht das Siegen. Die Idee dazu hatte Marijana Sipus.

Fundstücke aus dem Alltag 
erzählen Geschichten
Fundstücke aus dem Alltag erzählen Geschichten

Kunst in Krefeld Fundstücke aus dem Alltag erzählen Geschichten

Nach 30 Jahren Berufsleben hat Bettina Merkel jetzt die Zeit, sich ihren Collage-Bildern ausgiebig zu widmen. Bis zum 25. Mai stellt sie im Bike Café bei Flavia auf dem Großmarkt aus

Kronprinzenviertel blüht auf
Kronprinzenviertel blüht auf

Verschönerung des QuartiersKronprinzenviertel blüht auf

Anwohner und Bürgergesellschaft Schinkenplatz verschenken Pflanzkübel an Mieter und Hauseigentümer. Begrünung und Pflege übernehmen die neuen Besitzer

Von Yvonne Brandt
Umsonst und draußen: Kunst entdecken in Krefelds Mitte
Umsonst und draußen: Kunst entdecken in Krefelds Mitte

„Museum“ unter freiem Himmel Umsonst und draußen: Kunst entdecken in Krefelds Mitte

Einladung zu einem ungewöhnlichen Kultur-Spaziergang, an dessen Ende „zufrieden jauchzet groß und klein“ - ganz im Sinne von Goethe steht

Von Yvonne Brandt
Für ein Miteinander von Natur, Mensch und Tier
Für ein Miteinander von Natur, Mensch und Tier

Auszeichnung Für ein Miteinander von Natur, Mensch und Tier

Der Verein Linker Niederrhein, der Verein Stadttauben Krefeld und der Flüchtlingsrat sind für ihr ehrenamtliches Engagement für Heimat und Gesellschaft ausgezeichnet worden

Von Yvonne Brandt
Multimedia
90. Moltke-Forum am 14. März
90. Moltke-Forum am 14. März
Vortrag 90. Moltke-Forum am 14. März

Gast ist der Professor für Germanistik und Literaturwissenschaften an der Universität Hildesheim, Toni Tholen

Weitere Angebote
ANZEIGE
Aktuelle Angebote
ANZEIGE
Viele offene Fragen um dasbob

Ex-KFC-Sponsor unter Druck Viele offene Fragen um dasbob

Meinung · Wahrscheinlich muss der KFC Uerdingen froh sein, rechtzeitig die Reißleine gezogen zu haben im Vertragsverhältnis mit dem Krefelder Start-up dasbob. Zwar hat dieser Schritt den Fußball-Oberligisten kurzzeitig wieder in Depression geführt, weil über Monate wegen der ausbleibenden Raten eine drohende Insolvenz Thema war.

Olaf Kupfer
Von Olaf Kupfer
PR-Specials Krefeld
ANZEIGE
Schmitz: „Werden ein Premium-Produkt haben“
Schmitz: „Werden ein Premium-Produkt haben“

Eishockey Schmitz: „Werden ein Premium-Produkt haben“

Interview · Elmar Schmitz, der Sportvorstand vom KEV 81 spricht über das zurückgelegte Jahr, die U-20-Entwicklung sowie den Etat und die neuen Eishallen.

Von Benjamin Weßling