2. Bundesliga: Vikings unterliegen beim HSV mit 26:34, halten lange mit

Handball: 2. Liga : Trainer Bohrmann lobt seine Spieler

Vikings halten Spiel bis 17:18 offen.

In den verbleibenden Spielen haben die Rhein Vikings aus Neuss und Düsseldorf andere Ziele als die meisten im Tabellenkeller steckenden Teams: Das Schlusslicht der 2. Handball-Bundesliga möchte die Spieler weiter entwickeln und dies gelingt Coach Jörg Bohrmann aktuell auch. Das stark verjüngte Team unterlag am Freitagabend beim Handball Sport Verein Hamburg vor 3211 Zuschauer in der Sporthalle Hamburg mit 26:34 (11:14).

„Wir haben eine gute Abwehr gespielt und leidenschaftlich verteidigt. Das haben die Jungs gut gemacht“, sagte Daniel Pankofer, Geschäftsführer der Vikings, nach dem Spiel. Wie schon zuletzt konnte zeigten die Gäste diesmal sogar 40 Minuten eine gute und ansprechende Leistung, lagen nur mit 17:18 im Hintertreffen. „In dieser Phase haben wir es verpasst den Ausgleich zu erzielen, dazu schlichen sich dann auch noch kleinere Fehler und etwas Pech im Abschluss ein“, berichtete Coach Jörg Böhrmann.

Erst am Ende nimmt die Niederlage größere Ausmaße an

Mit einer 8:2-Serie gelang es den Hamburgern, die im Übrigen mit Ex-Nationalspieler Stefan Schröder, der in der Spielzeit 2004/2005 für die HSG Düsseldorf spielte, aufliefen, die Partie vorzeitig für sich zu entscheiden und mit 26:19 davon zuziehen. Die Mannschaft hat beherzt verteidigt. In der zweiten Halbzeit haben wir uns mit einer tollen Leistung wieder ran gekämpft. Am Ende haben wir uns für diese Aufholjagd nicht belohnt“, sagte Jörg Bohrmann.

Am kommenden Freitag empfangen die Rhein Vikings im zweiten Heimspiel des neuen Jahres den VfL Lübeck-Schwartau. Diese Begegnung wird um 20 Uhr im Castello in Reisholz angepfiffen.

Vikings: Moldrup, Conrad – Gipperich, Hoße (9/7), Pöter, Skorupa (2), Weis (2), Johnen (3), T. Schröder, Handschke, Görgen (6), Rutzki, T. Klause (2), Küpper Ventura (2)

Zeitstrafen: HSV: 4  – HC: 6 ;Siebenmeter: HSV: 3/2 – HC: 7/7; Zuschauer: 3211

Mehr von Westdeutsche Zeitung