Ein weiterer Youngster bleibt bei den Vikings

Handball : Rutzki bleibt Wikinger

Zwei weitere Personalentscheidungen sind beim HC Rhein Vikings gefallen: Youngster Patryk Rutzki hat seinen Vertrag beim Schlusslicht der 2. Handball-Bundesliga verlängert, Nils Artmann verlässt den Klub zum Saisonende.

Nach den Vertragsverlängerungen von Felix Handschke, Niklas Weis und Brian Gipperich hat Linksaußen Patryk Rutzki den Vikings als vierter Spieler seine Zusage für die Spielzeit 2019/20 gegeben. Der 17-Jährige absolvierte bereits einige Zweitligaspiele.

In der kommenden Saison wird Nils Artmann nicht mehr für die Vikings auflaufen. Der Rechtsaußen möchte zukünftig mit dem Handball kürzer treten und sich auf den Beruf konzentrieren. „Nils hat sich immer in den Dienst der Mannschaft gestellt und sich voll und ganz mit dem Verein und dem Projekt identifiziert. Wir wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg bei seinen zukünftigen Aufgaben“, sagt Vikings-Geschäftsführer Daniel Pankofer.

Mehr von Westdeutsche Zeitung