Handball/Männer/Bezirksliga: „Wir sind für eine dicke Überraschung gut“

Handball/Männer/Bezirksliga : „Wir sind für eine dicke Überraschung gut“

Bezirksliga TVW-Trainer Sladakovic setzt gegen Aufderhöhe auf ein stabileres Niveau.

Passend so kurz vor der Weihnachtspause kommt es noch einmal zu einem echten handballerischen Leckerbissen. In der Bezirksliga empfängt der TV Witzhelden am Sonntag (15 Uhr) zum letzten Hinrundenspiel den Tabellenführer TSV Aufderhöhe II.

Fast schon zum richtigen Zeitpunkt lieferten die Höhendorfer am vergangenen Wochenende beim 34:16-Heimsieg gegen den Tabellennachbarn Bergischer HC IV die bislang beste Saisonleistung ab. „Wir wollen jetzt dieses Niveau unbedingt stabilisieren. Wenn wir dann noch einzelne Fehler weniger machen, dann sind für auch für eine dicke Überraschung gut“, glaubt Trainer Braco Sladakovic, der noch um den Einsatz von Torjäger Jonas Kühl wegen einer Fußverletzung bangen muss.

Der Gegner legt bislang
eine starke Saison hin

Die Mannschaft aus Solingen-Aufderhöhe spielt bislang eine ganz starke Runde, musste sich nur Anfang Oktober dem Tabellendritten in Wipperfürth mit 26:29 geschlagen geben. Trainer Fabian Mann kann in seinem Team auf eine Reihe höherklassig erfahrener Akteure zurückgreifen, die TSV-Zweite peilt die Rückkehr in die Landesliga an.

„Da können wir jetzt mal alle zusammen zeigen, was wir so drauf haben. Ich hoffe, dass wir die Begegnung so lange wie eben möglich ausgeglichen gestalten können“, so Sladakovic abschließend.               

Mehr von Westdeutsche Zeitung