Handball/3. Liga: Ende August beginnt die neue Saison

Handball/3. Liga : Ende August beginnt die neue Saison

Handball Die Teams der 3. Liga stehen jetzt fest.

Leichlingen. Die Handballer der Bergischen Panther wollen ihre exzellente Drittligasaison bestätigen, die des Leichlinger TV stehen vor einem personellen Komplettumbruch und brennen mit Trainer Lars Hepp darauf, demnächst wieder wie gewohnt oben in der Liga mitzumischen. Mit welchen Gegnern es die beiden heimischen Teams in der kommenden Spielzeit genau zu tun bekommen, ist seit gestern bekannt.

Nachdem alle Ab- und Aufsteiger feststehen, hat die Spielkommission des Deutschen Handballbunds die Zusammensetzungen der dritten Liga für die Saison 2019/2020 verkündet. Bei den Panthern und den Pirates dürfte man zufrieden sein, denn mit den beiden Zweitligaabsteigern HSG Neuss/Düsseldorf und VfL Eintracht Hagen wird es zwei neue, und zudem sportlich extrem interessante, Lokalderbys geben.

„Die von den Vereinsvertretern maßgeblich vorbereitete Staffeleinteilung ist darauf ausgelegt, die Bedürfnisse der Vereine zu berücksichtigen, Fahrstrecken zu optimieren und eine möglichst hohe Zahl attraktiver Lokalderbys zu ermöglichen“, sagt Horst Keppler, Vorsitzender der DHB-Spielkommission.

Aus den vier Staffeln der Männer steigen zwei Staffelsieger direkt auf, ein dritter Staffelsieger erhält die Chance zum Aufstieg in einer Relegation gegen den Tabellensechzehnten der 2. Bundesliga. Absteigen müssen aus jeder Staffel jeweils die drei Letztplatzierten. Die Saison beginnt bei den Männern am 24./25. August.

Mehr von Westdeutsche Zeitung