Trainer Suker freut sich aufs Spiel von Fortunas U 19 in Rödinghausen​

Junioren-Fußball : Suker freut sich auf das Spiel mit der U 19 in Rödinghausen

Sinisa Suker ist schon lange im Fußballgeschäft unterwegs. Doch beim SV Rödinghausen ist der Fußballlehrer noch nie gewesen. Entsprechend groß ist die Vorfreude und die Neugier von Fortunas U 19-Trainer vor dem erstmaligen Aufeinandertreffen seines Teams mit dem SVR in der A-Junioren-Bundesliga.

„Ich habe schon viel von dem schönen Stadion dort gehört. Und dass wir befreit aufspielen können, macht die Aufgabe noch angenehmer“, sagt Suker. Beim bereits feststehenden Absteiger möchten die schon geretteten Flingeraner ihre gute Form erneut unter Beweis stellen. „Wir haben zuletzt gegen Bochum in der Liga ein starkes Spiel gemacht und auch bei der U 19 Champions Trophy gute Leistungen gezeigt“, betont Suker, der aufgrund von Abstellungen zur U 23 und Verletzungen jedoch nur ein ersatzgeschwächtes Team aufbieten kann.

Mehr von Westdeutsche Zeitung