1. NRW
  2. Burscheid & Region
  3. Lokalsport

Landesliga: Panther kommen nicht gegen Wuppertal an

Landesliga: Panther kommen nicht gegen Wuppertal an

Burscheid. Erneut konnten die Landesligahandballer der Bergischen Panther gegen den Wuppertaler SV nicht gewinnen. Hatte man im Hinspiel nach hoher Führung am Ende immerhin noch einen Punkt gerettet, so ging die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki diesmal mit 29:30 (15:14) völlig leer aus.

Damit ist für die Burscheider auch die Serie von zuletzt fünf Spielen ohne Niederlage gerissen.

Schwachpunkt der Panther war diesmal die normalerweise sehr starke Abwehr. Das Fehlen der drei Abwehrspezialisten Markus Lenhof, Jan Scheel und Enrico Kress konnte nicht kompensiert werden. Vor allem der Wuppertaler Spielmacher Jan Biesenroth, der neben seinen 13 eigenen Treffern auch zahlreiche Tore seines Kreisläufers vorbereitete, konnte nicht gestoppt werden.

Im Angriff lief es bei den Panthern dagegen sehr gut, so dass das Spiel immer ausgeglichen blieb.

Nach einer Auszeit machte der WSV dann aus einem 24:25-Rückstand (48.), eine 27:25-Führung (51.). Den Panthern gelang zwar mehrfach anschließend der Anschlusstreffer, da aber im direkten Gegenangriff der Ball immer wieder im eigenen Netz landete, bekamen die Burscheider bis zum Schluss keine Chance auf den Ausgleich mehr. paa

Panther: F. Schneider, Tobolski; Brölsch (8), Adams (5), S. Hindrichs (4), B. Mauritz (4/2), Hallmann (3), J. Pleitner (2), Makulik (2), D. Jörgens (1), L. Kotthaus