1. NRW
  2. Burscheid & Region

Max Adams kehrt zu den Panthern zurück

Max Adams kehrt zu den Panthern zurück

Neuzugang des Drittligisten kommt aus der Panther-Jugend und wohnt in Burscheid.

Burscheid.Einen ersten Neuzugang können die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther vermelden. Nur wenige Tage vor dem Beginn der Rückrunde hat sich der Aufsteiger die Dienste von Max Adams gesichert, der bereits aus der Panther-Jugend hervorgegangen und nach wie vor in Burscheid wohnt. „Wir sind sehr glücklich, dass das mit Max geklappt hat. Er hat in den letzten beiden Jahren eine tolle Entwicklung genommen und er wird zusammen mit Jan Blum ein starkes Gespann auf der rechten Außenbahn bilden“, freut sich Trainer Marcel Mutz über den Rückkehrer.

Der 23-jährige Linkshänder Adams ist aktuell noch für das Nordrheinliga-Spitzenteam SG Langenfeld aktiv und kämpft um die sofortige Rückkehr in die dritte Liga. Dort hatte der Student in der vergangenen Saison schon erste Erfahrung in dieser Klasse sammeln können. Nach seiner Panther-Jugendzeit verschlug es Adams zum Bergischen HC, wo er bis zur A-Jugend-Bundesliga alle Altersklassen durchlief. In Langenfeld zählt der talentierte Nachwuchsmann schon seit vielen Monaten zum festen Stamm der Mannschaft. „Wir wollten frühzeitig diese Personalie geklärt haben. Umso schöner, dass wir einen ehemaligen Jugendspieler zu uns in den Verein zurückholen konnten“, zeigt sich Mutz begeistert von dem Wechsel, dem weitere folgen sollen.