1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

KEV bindet Top-Talent Maciek Rutkowski für zwei weitere Jahre

Eishockey : KEV bindet Maciek Rutkowski für zwei Jahre

17-jähriger Stürmer könnte in der nächsten Saison sogar für die Pinguine spielen.

Er war noch 16 Jahre alt, als er im vergangenen September schon in der Oberligamannschaft des KEV als Stürmer spielte - höchst erfolgreich und ungewöhnlich für Deutschlands dritte Liga: Maciek Rutkowski, auch U18-Nationalspieler (geboren am 5. Oktober 2002), der nun eine Vereinbarung mit dem KEV traf, dass er auch die nächsten beiden Jahre in Schwarz-Gelb über die Eisflächen stürmen wird.

Hinter vorgehaltener Hand konnte man schon im vergangenen Oktober hören, wo der Schützling von KEV-Trainer Elmar Schmitz bald spielen wird und man konnte nur noch staunen, welche Summen da auch kolportiert wurden – wie vor zwei Jahren bei Tim Stützle, der im Gegensatz zu Maciek mit 16 Jahren den KEV damals in Richtung Mannheim verließ und dort inzwischen im DEL-Team der Mannheimer zu den Stars gehört.

Das wollte man beim KEV nicht noch einmal erleben müssen: Man konnte Maciek Rutkowski überzeugen, an der Westparkstraße zu bleiben, hat er doch in Krefeld besonders mit der dem Team der U23 eine bessere Weiterentwicklungschance als ein eventueller Bankdrücker bei einem DEL-Verein mit vielleicht höchstens mal vier Minuten Eiszeit in einem Spiel von 60 Minuten. Die meisten DEL-Trainer halten nichts von jungen deutschen Nachwuchsspielern und setzten auf erfahrene Ausländer. Auch die Möglichkeit, schon in der zweiten Liga bei den Frankfurer Löwen zum Einsatz zu kommen, besteht für Rutkowski. Wie es Darren Mieszkowski vom KEV bereits gelungen ist, der sich beim Tabellenführer der DEL2 in Frankfurt etabliert hat.

Dass Rutkowski beim KEV für weitere zwei Jahre bleibt, ist ein ein besonderer Erfolg. Dass Geld eher keine Rolle gespielt haben dürfte, worüber man beim KEV in diesem Zusammenhang ohnehin nicht spricht, muss man verstehen. „Es geht um die individuelle Zukunft der jungen Spieler,“ hatte Elmar Schmitz immer wieder gesagt. „Wir sind sehr stolz, dass sich Maciek entschieden hat, die nächsten zwei Jahre in Krefeld zu bleiben und den von uns eingeschlagenen Weg mitzugehen.“, heiß es beim KEV. Rutkowski ist jung genug, um auch in der nächsten Saison wieder in der U20 beim KEV in der Deutschen Nachwuchs-Liga (DNL) spielen zu dürfen - und dazu in der Oberliga. Denkbar sind auch Einsätze bei den Pinguinen.