Fußball: Niederlage im letzten Heimspiel

Fußball : Niederlage im letzten Heimspiel

Kreisliga Der VfL verliert gegen Tuspo Richrath.

Im letzten Heimspiel der Saison mussten sich Kreisliga-Fußballer des VfL Witzhelden dem Tabellenfünften Tuspo Richrath mit 3:4 (1:1) geschlagen geben. „Wir haben alles versucht und haben Moral bewiesen, doch der Gegner hatte leider offensiv mehr zuzusetzen als wir“, sagt Trainer Oliver Heesen.

Simon Schmitz erzielte schon nach sieben Minuten den Führungstreffer. Doch im direkten Gegenzug kassierten die Gastgeber den Ausgleich. Nach etwas mehr als einer Stunde trafen die Richrather zum zweiten Mal, doch diesmal waren die Witzheldener mit der sofortigen Antwort zur Stelle. Domenic Gerlach glich zum 2:2 aus. Doch auch diesmal hielt der Zwischenstand nicht lange, Marcel Reichert unterlief direkt danach ein Eigentor. Nach dem 2:4 eine Viertelstunde vor dem Abpfiff war das Aufeinandertreffen entschieden. Witzheldens Jens Boddenberg gelang lediglich noch der 3:4-Anschlustreffer. Doch zu mehr fehlte den Platzherren die Zeit. lh

VfL: Burgheim, S. Striehn, Reichert, P. Kühl, Strauß (80. Boddenberg), Poppelreuter, Heitzer, O. Kaschta, S. Schmitz, Brandonisio (46. Flack), Gerlach.

Mehr von Westdeutsche Zeitung