Die WZ in 100 Sekunden

Politiker sagen Chaoten den Kampf an

Zwei Tage nach den Anschlägen auf Büros von SPD, CDU und FPD haben sich die Spitzen der Parteien am Donnerstag bei den Grünen getroffen. Damit wollen die demokratischen Parteien Flagge zeigen gegen Gewalt von links und von rechts. Hintergund ist, dass in der Nacht auf Montag bislang Unbekannte das Büro der CDU an der Schwarzbach in Wichlinghausen mit Farbbeuteln beworfen haben. Der Staatsschutz ermittelt weiter in alle Richtungen.

Bandweberei Kafka hat Insolvenz angemeldet

Ein Wuppertaler Traditionsbetrieb schließt womöglich für immer seine Pforten: Die Bandweberei und Museum Kafka GmbH hat Ende März Insolvenz angemeldet. Das geht aus einem Rundschreiben der Insolvenzverwalterin hervor. Sie will innerhalb kürzester Zeit eine Möglichkeit finden, den Betrieb fortzuführen. Besitzerin Christine Niehage hatte bereits auf Facebook erklärt, dass die Bandweberei am 28. April ihren Betrieb einstellt.

BHC läuft auf die Zielgerade ein

Neun Spieltage vor dem Ende der aktuellen Saison der zweiten Handball-Bundesliga muss Spitzenreiter Bergischer HC am Sonntag bei der HSG Nordhorn-Lingen antreten. Mit einem Auswärtssieg würde der Tabellenführer dem vorzeitigen Aufstieg bereits sehr nahe kommen.

Das Wetter

Am Freitag wird es erst regnerisch, im Tagesverlauf aber trocken. Die Temperatur erreicht maximal 15 Grad.

Mehr von Westdeutsche Zeitung