WZ in 100 Sekunden

Kaum Strafen wegen Hundehaufen

<

p class="text">

Wuppertal. In Wuppertal sind derzeit rund 16 538 Hunde gemeldet — und die produzieren eine Menge Kot. Doch nicht immer werden die Hinterlassenschaften ordnungsgemäß entfernt. Geahndet werden solche Fälle jedoch kaum. So erhielten 2017 nur vier Menschen einen Bußgeldbescheid, weil sie die Hinterlassenschaft ihres Hundes nicht aufgelesen haben. Das ist auch kein Wunder, denn das Ordnungsamt geht seit 2008 nicht mehr auf Streife. Seitdem werden solche Ordnungswidrigkeiten nur noch zufällig geahndet.

Mehr von Westdeutsche Zeitung