Fußball: Öztürk schießt den KFC Uerdingen zum Sieg gegen Münster

Fußball : Öztürk schießt den KFC Uerdingen zum Sieg gegen Münster

Der KFC Uerdingen hat das Auswärtsspiel bei Preußen Münster knapp für sich entschieden. Das Spiel stand lange auf der Kippe.

Münster/Krefeld. Der KFC Uerdingen hat das Auswärtsspiel bei Preußen Münster mit 1:0 gewonnen und ist auf Rang zwei der 3.Liga vorgerückt.

Dennis Daube schied mit einer Knieverletzung aus. Verdacht: Riss des Innenbandes. Der Moment des Spiels: Die 78. Minute läuft, ein Ball über Dorda und Kefkir vors Münsteraner Tor, aus der zweiten Reihe nimmt Uerdingens Defensivspieler Tanju Öztürk Maß.

Der Ball wird abgefälscht, Münsters Torwart Schulze Niehues greift ins Leere — 1:0 für die Krefelder. Der Aufreger des Spiels: Wer weiß, wie das Spiel gelaufen wäre, hätte Münsters Martin Kobylanski in der 18. Minute genauer gezielt, statt nur die Latte zu treffen.

Durchatmen bei den Uerdingern. Es ist noch einmal gutgegangen. Ein Raunen ging durchs Stadion. Momente Spieler Aufreger - hier geht es zum Überblick. anle

Mehr von Westdeutsche Zeitung