Kurznachrichten: Die WZ in 100 Sekunden

Kurznachrichten : Die WZ in 100 Sekunden

Stadtwerke beginnen mit Reparatur der Schwebebahn

Die Wuppertaler Stadtwerke haben in der Nacht zu Dienstag die Arbeiten an der defekten Stromschiene der Schwebebahn aufgenommen. Im November war ein 350 Meter langes Teilstück der Schiene abgestürzt, seither fährt die Schwebebahn nicht mehr. Die Reparatur soll bis Freitag abgeschlossen sein. Außerdem werden Gummi-Einfederungen eingebaut, die die Stromschiene zusätzlich absichern. Diese Arbeiten dauern bis in den März.

Rückenwind für den Wuppertaler Zoo

In den Fall des Bonobo-Affen Bili, der immer wieder von seinen Artgenossen angegriffen wurde, hat sich der Verband Zoologischer Gärten eingeschaltet. Er sagte den Bemühungen zur Eingewöhnung des Bonobo-Männchens seine uneingeschränkte Unterstützung zu. Der Wuppertaler Zoo hat unterdessen weitere Fortschritte bekanntgegeben: So sei Bili mit Bonobo Mato bei der gegenseitigen Pflege beobachtet worden.

Am Mittwoch gibt es einen Mix aus Sonne und Wolken

Am Mittwoch erwartet die Wuppertaler ein Mix aus Sonne und Wolken. Die Temperatur klettert auf maximal acht Grad.

Mehr von Westdeutsche Zeitung