WZ in 100 Sekunden: WZ in 100 Sekunden

WZ in 100 Sekunden : WZ in 100 Sekunden

Morddrohungen an Zoodirektor

Wuppertal. Zoo-Direktor Arne Lawrenz hat Morddrohungen per Mail erhalten. Er und der Zoo bekommen in diesen Tagen viel Kritik, weil der junge Bonobo-Affe Bili in der Affengruppe angegriffen wird, der Zoo aber daran festhält, Bili dort integrieren zu wollen. Die Kritik kommt auch über das Internet, als Mails oder Facebook-Kommentare. Und sie enthält rechtlich bedenkliche Äußerungen, die als Beleidigungen und Nötigungen angesehen werden können. Die Polizei ermittelt. Sie geht auch Anzeigen von Tierschützern nach. Denn einige werfen dem Zoo Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vor.

Diskussion um Radstrecke durch die Innenstadt

Wuppertal. Seit der Döppersberg umgebaut wird, dürfen Radler eine Strecke durch die Elberfelder City nutzen – vom Kipdorf über den Kirchplatz bis zur Straße Mäuerchen. Ob das auch weiterhin so bleiben soll, das will die Verwaltung prüfen und dafür unter anderem im April die Situation vor Ort beobachten.

Katzengold öffnet wieder

Elberfeld. Nach knapp zwei Wochen Renovierung öffnet morgen das Katzengold wieder. Ab 10 Uhr gibt es Frühstück in den aufgehübschten Räumen im Luisenviertel. Wirt Kim Vorthmann, der den Laden im Oktober übernommen hat, wollte alles etwas auffrischen, aber die gemütliche Atmosphäre erhalten. Und wird künftig ein Kulturprogramm anbieten.

Das Wetter

Wuppertal. Das Wochenende eignet sich am besten fürs zuhause Einkuscheln: Es gibt einiges an Regen, aber auch trockene Phasen. Dazu weht starker Wind, vereinzelt als Sturmböen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 8 Grad.