Krefeld: Polizei warnt vor betrügerischen Dachdeckern

Abzocke : Polizei warnt vor betrügerischen Dachdeckern

Eine Anwohnerin ist in Bockum Betrügern zum Opfer gefallen. Vermeintliche Dachdecker haben der Frau Schäden am Dach vorgegaukelt und sind mit ihrem Geld geflohen.

Am Montag (13.05.) ist eine Anwohnerin der Sollbrüggenstraße von vermeintlichen Dachdeckern betrogen worden. Die Polizei warnt vor falschen Handwerkern.

Drei Männer haben gegen 14 Uhr bei der Krefelderin geklingelt, weil sie Schäden am Dach entdeckt haben wollen, den sie gerne reparieren würden, berichtet die Polizei. Die Frau sei überrumpelt gewesen und habe die Betrüger in ihr Haus gelassen. Außerdem habe sie den besprochenen Kostenvoranschlag gezahlt. „Nachdem die Handwerker eine halbe Stunde auf dem Dach gearbeitet hatten, entfernten sie sich mit dem Auto“, heißt es im Polizeibericht. Die Täter können nicht näher beschrieben werden.

Aus gegebenen Anlass warnt die Polizei davor, Fremde oder nicht bestellte Handwerker ins Haus zu lassen. Im Zweifel soll die Polizei gerufen werden.

Weitere Zeugen oder auch Betroffene werden gebeten, sich an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de zu wenden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung