Das ist am Mittwochabend in den Düsseldorfer Kirmes-Zelten los

Rheinkirmes : Das ist am Mittwochabend in den Düsseldorfer Kirmes-Zelten los

Am Mittwochabend sind besonders viele DJs auf der Rheinkirmes im Einsatz. An manchen Orten gibt es aber auch Live-Musik.

Tag sechs auf der großen Kirmes am Rhein. Den Start in die zweite Halbzeit nutzen offenbar auch die Zeltwirte, um eine kleine Verschnaufpause einzulegen. Denn an Stelle von Live-Musik haben überwiegend die DJs das Sagen in den Zelten.

Im Heimatstrand der Brauerei Frankenheim steht ab 20 Uhr DJ Schalli an den Turntables. Stephan Schaller, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, ist in der Szene kein Unbekannter und im europäischen Raum ständiger Gast in den Touristenzentren, besonders in Italien und auf Mallorca.

In der Schumacher Scheune sorgt DJ Sundance für gute Laune. Oliver Decker dürfte den meisten Gästen noch als Mitglied der ehemaligen Karnevals-Band BOB bekannt sein.

DJ Kaj Marx ist bereits seit 30 Jahren erfolgreich als DJ unterwegs. Am Mittwoch legt der gebürtige Schwelmer ab 19 Uhr im Uerige-Zelt House und House-Classics auf.

Live-Musik gibt es aber trotzdem, und zwar wie jeden Abend im Schlösser Zelt. Die Bogus Brothers aus England überraschen mit wirbelnden Trompeten und Keyboards, fliegenden Bässen und flippigem Gesang. Ihr Repertoire reicht von Frank Sinatra, den Kaiser Chiefs, James Brown bis zu Bob Marley.

Im Schlüssel Zelt spielen ab 19 Uhr YouWho Musik der 80er, 90er und die die aktuellen Top 40 der Charts.

Und auch in der Alpenwelt ist Livemusik zu hören: Dort gibt es ab 18 Uhr zünftige bayerische Musik von den Partyräubern.

Mehr von Westdeutsche Zeitung