Eltern wegen Entführung verurteilt „Ich wollte meiner Tochter nie etwas antun“

Düsseldorf · Das Düsseldorfer Amtsgericht hat ein Elternpaar wegen der gewaltsamen Entführung der eigenen Tochter verurteilt.

Als die junge Frau um Hilfe rief, sollen die Eltern sie gegen ihren Willen im Auto mitgenommen haben. So lautet zumindest die Aussage.

Als die junge Frau um Hilfe rief, sollen die Eltern sie gegen ihren Willen im Auto mitgenommen haben. So lautet zumindest die Aussage.

Foto: wuk

Mit Bewährungsstrafen von acht und neun Monaten plus Geldauflagen von je 500 Euro hat das Amtsgericht ein Elternpaar aus Essen belegt. Nach Überzeugung der Richterin hatten Vater (49) und Mutter (47) vor zwei Jahren ihre Tochter (damals 24) wegen deren Beziehung zu einem Mann nahe einem Hotel im Hafen in ihr Auto gezerrt und waren mit ihr davongefahren. Weil die Mutter am Steuer des Wagens laut Urteil zudem etliche Verkehrsregeln verletzt hat, wurde gegen sie ein Fahrverbot von drei Monaten verhängt. Das Kidnapping der eigenen Tochter wurde beiden Angeklagten als Freiheitsberaubung sowie gefährliche Körperverletzung angelastet.