„Es ist etwas Großes, das auf uns zukommt“ Muss ich wegen Künstlicher Intelligenz um meinen Job fürchten?

Düsseldorf · Düsseldorf Congress bringt seit Mittwoch beim ersten „Navigator Festival“ Experten zusammen, die sich über Chancen und Risiken der Künstlichen Intelligenz austauschen.

 Experte Holger Schmidt hielt eine Keynote beim Navigator-Festival.

Experte Holger Schmidt hielt eine Keynote beim Navigator-Festival.

Foto: willi nothers photography | Düsseldorf Congress GmbH

„Es ist etwas Großes, was auf uns zukommt“, sagt Holger Schmidt, Experte für digitale Geschäftsmodelle und auch als „Netzökonom“ bekannt. Denn Künstliche Intelligenz (KI) sei inzwischen auf einem Level, dass viele sie als nächste Basistechnologie sehen. Also eine bahnbrechende Veränderung, die substanzielle Wohlstandsveränderungen mit sich bringen werden, wie es einst die Erfindung der Dampfmaschine oder der Start des World Wide Web taten. „Wir stehen am Beginn einer Basistechnologie“, sagt auch Holger Schmidt.