Wuppertal: Zwei Schwerverletzte nach Wendemanöver

Verkehr : Zwei Schwerverletzte nach Wendemanöver

Als ein 21-Jähriger mit seinem Wagen auf der Schwarzbach wendete, prallte ein 41-Jähriger mit seinem Wagen in dessen Seite.

Schwer verletzt wurden die Fahrer von zwei Wagen, die am Mittwochabend, 11. September, gegen 20.30 Uhr auf der Straße Schwarzbach in Oberbarmen zusammenstießen.

Laut Polizeibericht hatte ein 21-Jähriger in der Straße etwas abgeliefert und wollte dann in einem Zug wenden, was ihm nicht gelang. Deshalb kam er dem 41-Jährigen in die Quere, der gerade die Schwarzbach hinauf fuhr und in die Seite des wendenden Wagens prallte.

Beide Fahrer mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf 16 500 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme war die Straße Schwarzbach für etwa anderthalb Stunden gesperrt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung