Pedelec-Fahrer verletzt und geflüchtet

Unfall : Pedelec-Fahrer verletzt und geflüchtet

50-Jähriger musste dem Pkw ausweichen und krachte gegen eine Bank. Die Polizei sucht einen grauen Wagen.

Leicht verletzt wurde nach Angaben der Polizei ein 50-jähriger Pedelec-Fahrer bei einem Unfall in Himmelgeist. Der Autofahrer kümmerte sich nicht um den Mann und flüchtete.

Ereignet hatte sich der Vorfall bereits am Montag. Der Radler war gegen 8.30 Uhr mit seinem Pedelec auf dem Radweg an der Münchener Straße unterwegs. Bei Grünlicht überquerte er die Kreuzung an der Ickeswarder Straße. Ein entgegenkommender Pkw, der stadteinwärts für, über den Mann, der mit seinem Rad ausweichen musste und gegen eine Sitzbank krachte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu.

Der Fahrer des grau-silbernen Kleinwagens flüchtete. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0211/ 8700 bei der Polizei zu melden.

(si)
Mehr von Westdeutsche Zeitung