1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

TVB Wuppertal zeigt sich im Testspiel torhungrig

Handball : TVB zeigt sich im Testspiel torhungrig

Handball-Zweitligist siegt in Königsborn mit 39:20.

Bei dem klaren 39:20 (15:6, 25:11)-Sieg beim Königsborner SV (KSV) konnten sich die Handballerinnen des Zweitligisten TVB Wuppertal am Donnerstagabend richtig austoben. Vor dem sechsten Testspiel innerhalb von elf Tagen hatten TVB-Cheftrainer Dominik Schlechter und sein Team bei den Wuppertaler Handballgirls unter der Woche die ersten Müdigkeitserscheinungen ausgemacht. „Da merkte man doch, dass die Spielerinnen nicht nur körperlich, sondern auch mental viel geleistet haben. Daher kommt uns die Pause an diesem Wochenende sehr gelegen“, sagte Schlechter, der seinen Damen nun ein verlängertes Wochenende gönnt. Diese dankten es ihrem Coach vorab bei der Partie in Unna mit einer guten Leistung. Von Beginn an gaben Michelle Stefes - sie bildet mit Torfrau Dana Centini das vom Trainerteam bestimmte Kapitäns-Duo - und ihre Mitspielerinnen Gas und hatten bereits nach dem ersten Drittel der auf dreimal 20 Minuten angesetzten Begegnung die Nase deutlich vorne. Nach 40 Minuten führten die Wuppertalerinnen beim Ex-Club der Rückraumspielerin Anna-Lena Bergmann dann schon mit 25:11, und konnten das Duell beim Drittligisten deutlich an sich reißen. Danach ließ die Konzentration etwas nach, so dass das letzte Drittel sich etwas ausgeglichener gestaltete. Dennoch wuchs der Vorsprung noch weiter bis auf 19 Tore.

Nachdem sich die Mannschaft bis Dienstag ausruhen darf, warten auf den Zweitligisten bis einschließlich dem kommenden Wochenende drei weitere Testpartien. e.ö.