Rollhockey: RSC-Löwen überrollen Düsseldorf

Rollhockey : RSC-Löwen überrollen Düsseldorf

Wuppertal. Die Rollhockey-Herren des RSC Cronenberg kommen in der Bundesliga richtig in Schwung. Dem 6:5 gegen Meister Iserlohn vor zwei Wochen ließen die Löwen am Samstag einen glanzvollen 9:3 (3:0)-Erfolg beim bisherigen Tabellenzweiten TuS Düssedorf folgen und revanchierten sich damit geichzeitig für die 4:12-Niederlage im Hinspiel.

Es waren spanische Momente, die den RSC in Düsseldorf auf die Siegerstraße brachten. Zugang Otto Platz Iglesias und Spielertrainer Jordi Molet schossen die Gäste mit 2:0 in Führung, Kay Hövelmann traf zum 3:0-Halbzeitstand. Nach dem Wechsel trafen noch zweimal Molet und einmal Otto Platz (jeweils per Penalty) sowie Benni Nusch, und Lucas Seidler (2).

Der RSC kletterte durch den Sieg auf Platz sechs und könnte am Montagabend mit einem Sieg im Nachholspiel beim noch punktlosen Schlusslich SC Moskitos (unterlag am Samstag gegen Krefeld mit 5:9) sogar auf Platz fünf vorrücken.