Brand in Kaarst: Kindergarten steht in Flammen

Feuerwehreinsatz : Brand in Kaarst: Kindergarten steht in Flammen

Die Feuerwehr musste am Donnerstagmittag zu einem Brand in einem Kindergarten ausrücken. Eine Betreuerin musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Beamten mitteilen ging der Notruf gegen 14.04 Uhr ein. Eine Frau meldete ein Feuer an der Straße Am Hoverkamp. Als die Einsatzkräfte eintrafen hatten sich die Flammen bereits ausgebreitete und auf einen Kindergarten und ein Auto übergegriffen.

Der Kindergarten wurde durch den Brand zerstört. Foto: Feuerwehr Neuss

Die Kinder wurden erfolgreich aus dem Gebäude geführt, erklärt die Feuerwehr. Eine Betreuerin hatte jedoch Rauch eingeatmet und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Feuer wurde schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht, heißt es weiterhin. Die Kinder mussten von den Eltern abgeholt werden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung