1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Vier Verletzte nach Auffahrunfall

Krefeld : Vier Verletzte nach Auffahrunfall

Krefeld. Ein 26-jähriger Krefelder ist am Sonntagnachmittag mit seinem Mercedes auf einem vor ihm stehenden Pkw aufgefahren. Wie die Polizei berichtet wurden bei dem Unfall beide Fahrer und ihre beiden Beifahrerinnen verletzt.

Ein 36-Jähriger hatte mit seinem Suzuki auf der Moerser Straße an der Kreuzung Hohen Dyk angehalten, der Mercedes-Fahrer hinter ihm reagierte nicht schnell genug und prallte gegen das Fahrzeug.

Die zwei Männer und zwei Frauen wurden alle ins Krankenhaus gebracht. Bis auf den 36 Jahre alten Krefelder konnten alle die Klinik nach einer ambulanten Behandlung verlassen. Der entstandene Sachschaden liegt laut Polizei bei etwa 20.000 Euro. red