1. NRW
  2. Krefeld

Schaden höher als gedacht: Luxusautos in Krefeld abgebrannt: Schaden höher als gedacht

Schaden höher als gedacht : Luxusautos in Krefeld abgebrannt: Schaden höher als gedacht

Das Feuer auf dem Gelände eines Luxus-Autohauses in Krefeld hat eine größere Zerstörung verursacht, als zunächst abzusehen war. Nicht nur die in Brand geratenen Fahrzeuge sind beschädigt worden.

Krefeld. Eine größere Zerstörung als zunächst abzusehen hat das Feuer auf dem Gelände eines Luxus-Autohauses an der Mevissenstraße in Krefeld verursacht. Die geschätzte Million Euro an Sachschaden wird nach Informationen der WZ voraussichtlich deutlich überschritten.

Am Sonntag hatten acht Wagen auf dem Areal in Flammen gestanden. Dabei handelte es sich nach Angaben eines Firmensprechers um Neuwagen der Marke Range Rover, die "um die 100 000 Euro pro Stück" wert waren. Doch neben diesen komplett zerstörten Fahrzeugen sind weitere im Umfeld durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen worden.

An mindestens drei Wagen sind Motorhauben und Stoßstangen verformt oder Lampen weggeschmolzen. Im Umkreis von 30 Metern sind etwa 15 Fahrzeuge von einem Teppich aus Schaum bedeckt, den die Feuerwehr am Sonntag bei der Brandbekämpfung einsetzte. Bis die Sachverständigen der Polizei, die nach der Brandursache suchen werden, und ein Gutachter der Versicherung sich die Lage vor Ort angesehen hätten, dürften diese Wagen nicht gereinigt werden, erklärte der Firmensprecher. "Wir wissen also bisher nicht, ob die Lacke beschädigt sind." Auch das Gebäude wurde in Mitleidenschaft gezogen. ok