1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Königshof hat Team mit Schellekens komplett

Königshof hat Team mit Schellekens komplett

Regionalligist verliert gegen Langenfeld mit 27:28-Toren.

<

p class="text">

Sechs Spiele hat Regionalligist Adler Königshof noch zu bestreiten, dann zerstreut sich das Team samt Trainer Dirk Wolf in alle Winde. Gegen die SG Langenfeld bekommt das Team in dieser Spielzeit kein Bein auf den Boden. Wie im Hinspiel gab es beim 27:28 erneut eine Niederlage mit einem Treffer. Nach dem 27:27-Ausgleich durch Mats Wolf schafften die Gastgeber postwendend die erneute Führung. In den letzten drei Spielminuten mühten sich die Krefelder vergeblich, ein Tor zu werfen. Währenddessen haben die Königshofer die Saisonplanungen abgeschlossen. Als 14. Spieler nahm der Club Kreisläufer Jochen Schellekens vom TSV Kaldenkirchen unter Vertrag. Der 27-Jährige laboriert noch an einem Kreuzbandriss, soll dann neben Sebastian Bartmann vom Kreis für Tore sorgen. Schellekens stammt aus der Jugend der HSG Wickrath. ps