Unfall in Krefeld: Autofahrer fährt Schüler über den Fuß - und fährt weiter

Krefeld : Autofahrer fährt Schüler über den Fuß - und fährt einfach weiter

Ein Schüler ist beim Einsteigen in eine Straßenbahn von einem Auto angefahren worden. Die Polizei sucht nach dem Fahrer.

Beim Einsteigen in eine Straßenbahn in Krefeld ist einem Schüler ein Auto über einen Fuß gefahren. „Der Fahrer kümmerte sich nicht um das Kind und fuhr weiter“, erklärte die Polizei und bittet nun um Hinweise.

Zu dem Vorfall ist es nach Angaben der Beamten bereits am Montagmorgen gekommen. Gegen 7.30 Uhr habe der Schüler an der Haltestelle Mengshofstraße in eine Straßenbahn einsteigen wollen. Gleichzeitig fuhr ein schwarzer VW langsam an der Straßenbahn vorbei und erfasste den Fuß des 12-Jährigen. Glücklicherweise wurde der Junge laut Angaben der Polizei nur leicht verletzt.

Er konnte die Beifahrerin des Autos folgendermaßen beschreiben: Circa 40 Jahre alt, 1,75 Meter groß, schlanke Statur, mit roten Haaren und Brille.

Wer etwas gesehen oder etwas zu dem Pkw und seinem Fahrer sagen kann, kann sich unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de melden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung