Krefeld: Vandalen gefährden Autofahrer in Krefeld

Polizei : Vandalen gefährden Autofahrer in Krefeld

Die Polizei ist auf Zeugensuche nachdem Unbekannte mitten in der Nacht Autofahrer gefährdet haben - auch nachdem die Beamten vor Ort waren.

Am Donnerstag ist die Polizei gegen 00.35 Uhr zur Kreuzung Venloer Straße/Drügstraße in Krefeld-Hüls gerufen worden. Unbekannte hatte Leitpfosten herausgerissen und auf die Straße geworfen.

Um gefährliche Situationen im Straßenverkehr zu vermeiden, brachten die Beamten die Pfosten wieder in ihrer Verankerung an. Als sie jedoch um 1.05 Uhr erneut die Kreuzung abfuhren, waren erneut zwei Leitpfosten auf die Straße geworfen worden.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02151 - 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung