1. NRW
  2. Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf: Fortuna-Fans kritisieren harten Polizeieinsatz

Fortuna Düsseldorf : Fortuna-Fans kritisieren harten Polizeieinsatz

Verein und Fanclubs sammeln Material nach Protesten.

Düsseldorf. Schwere Vorwürfe erheben einige Fortuna-Fans gegen die Duisburger Polizei. Die sei am Rande des Spiels am Freitag unverhältnismäßig hart gegen die Düsseldorfer vorgegangen. Auch völlig unbeteiligte Personen seien mit Pfefferspray angegriffen worden. Der Verein und die Fanclubs sammeln jetzt Video-Material von den Betroffenen. Möglicherweise soll es dann am Montag eine Stellungnahme geben.

Wie die Duisburger Polizei erklärte, hatten sich rund 2000 Fans der Fortuna am Freitag gegen 17 Uhr an einer S-Bahn-Haltestelle getroffen. Doch losgegangen sei die Gruppe erst um 17.50 Uhr. Damit habe man bewusst Druck auf die Kontrollstelle am Stadion ausüben wollen. Während des Spiels wurden im Fortuna-Block Bengalos gezündet. Die Partie war zeitweise unterbrochen. si