Tischtennis-Marathon in der Bayer-Halle bei den Kreismeisterschaften

Tischtennis : Tischtennis-Marathon in der Bayer-Halle

Kreismeisterschaft geht erstmals wieder über zwei Tage.

Es ist der alljährliche Höhepunkt im Wuppertaler Tischtennissport. Am kommenden Wochenende wird im Bayer Sportpark in der Rutenbeck in bis zu 42 verschiedenen Leistungsklassen um Kreismeister-Titel und Pokale gekämpft. Nach vielen Jahren finden Jugend- und Seniorenkonkurrenzen nun wieder gemeinsam an einem Wochenende statt.

Die Nachwuchsklassen starten bereits am Samstag um 9.30 Uhr, für die Seniorenkonkurrenzen ab der Altersklasse 40 geht es im Anschluss ab 17 Uhr los. Die jedes Jahr mit Spannung erwartete Herren A Klasse ist für Sonntag 13.30 Uhr angesetzt. Vorjahressieger Christian Mauersberger vom Verbandsligisten SSV Germania Wuppertal will versuchen, seinen Titel zu verteidigen. Das dürfte allerdings kein leichtes Unterfangen werden, denn neben Mauersberger hat unter anderem der junge Sebastian Luckey vom Oberliga-Aufsteiger TTV Ronsdorf Titelambitionen. Auch TTV-Nachwuchsmann Julian Wulkesch dürfte heiß auf einen Start sein. Ihr Teamkollege,  der mehrfache Herren-A-Kreismeister Michael Holt, wird kurzfristig entscheiden, ob er antreten wird. Für diesen Fall dürfte er zu den Mitfavoriten gehören.

Veranstalter der Titelkämpfe sind in diesem Jahr SV Union Velbert und TSV Gruiten. jka

(jka)