1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Langenekes wichtige Aufgabe im Leistungszentrum

Langenekes wichtige Aufgabe im Leistungszentrum

Düsseldorf. Die Weiterentwicklung des Nachwuchsleistungszentrums von Fortuna Düsseldorf nimmt weiter Formen an: Ab der kommenden Saison wird es einen NLZ-Trainer für Talententwicklung geben.

Die Kernaufgabe in diesem Bereich wird die Planung, Organisation, Durchführung und Analyse der individuellen Talentförderung der benannten Top-Talente ab der U 14 sein.

In enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des Zentrums sowie den Trainern der einzelnen Nachwuchsteams werden nach der Analyse der Fähigkeiten und Fertigkeiten besonders zu fördernde Spieler ausgewählt, für die im Anschluss daran ein detaillierter Förderplan erstellt wird. Dabei wird nicht nur Wert auf die Verbesserung technischer Fertigkeiten und des taktischen Verhaltens sowie der Außenwirkung (Körpersprache, Entschlossenheit) gelegt, sondern auch im athletischen und mentalen Bereich.

Für all diese Aufgaben konnte die Fortuna Ex-Profi Jens Langeneke gewinnen (wir berichteten). „Wir freuen uns sehr, dass Jens Langeneke dem Verein auch nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn erhalten bleibt“, sagte Dirk Kall. Auch Markus Hirte ist sehr zufrieden mit dieser Maßnahme. „Die Einführung eines Trainers im Bereich der Talententwicklung ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung von Fortunas Nachwuchsleistungszentrum“, sagte dessen Leiter. Red