Fortuna Düsseldorf: Fortuna Düsseldorf trennt sich von Trainer Aksoy

Fortuna Düsseldorf : Fortuna Düsseldorf trennt sich von Trainer Aksoy

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat den U23-Trainer Taskin Aksoy von seinem Traineramt freigestellt, teilte der Verein am Dienstag mit.

"Nach eingehender Analyse hat sich der Verein dazu entschieden, für die kommende Saison aus konzeptionellen Gründen eine Veränderung auf dieser Position vorzunehmen und eine Freistellung mit sofortiger Wirkung zu vollziehen", heißt es von Seiten des Vereins. Als Nachfolger soll für die restlichen acht Spiele der Regionalligasaison U17-Trainer Jens Langeneke einspringen. Über die Besetzung der Position ab der Saison 2018/2019 wird in den nächsten Wochen entschieden.

Taskin Aksoy kam 2012 als U23-Trainer zur Fortuna und übernahm 2015 für 13 Spiele als Interimstrainer die 1. Mannschaft. Neben dem 50-jährigen Aksoy wird auch Co-Trainer Mathias Jack freigestellt.

Die 2. Mannschaft von Fortuna Düsseldorf steht in der Regionalliga-West derzeit auf Rang 13. In der Liga sind durch das Winterwetter etliche Spiele ausgefallen. Viele Begegnungen müssen noch nachgeholt werden. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung