1. Sport
  2. Eishockey
  3. Krefeld Pinguine

Gute Krefeld Pinguine verlieren 5:7 gegen Biel - Doppelpack von Weiss

Eishockey : Gute Krefeld Pinguine verlieren 5:7 gegen Biel - Doppelpack von Weiss

Die ersatzgeschwächten Krefeld Pinguine verkaufen sich im Testspiel beim EHC Biel/Bienne teuer.

Auch im fünften Testspiel gab es für die Krefeld Pinguine nichts zu feiern. Die Partie beim Schweizer Club EHC Biel/Bienne verlor das Team von Trainer Clark Donatelli nach ansprechender Leistung 5:7. Die Pinguine, die verletzungsbedingt auch auf Laurin Braun verzichten muss, der nach einem harten Check im Testspiel beim HC Lugano am Montagabend nicht auflaufen konnte. Im Tor der Krefelder begann dieses Mal Sergei Belov. Die Pinguine bereits in der 4. Minute in Rückstand, konnten aber postwendend durch Ersatzkapitän Lucas Lessio ausgleichen (7.). Die Hausherren zogen dann durch Treffer von Yanick Stampfli und Ramon Tanner auf 3:1 davon (24.), mussten jedoch dann drei Gegentreffer in Serie hinnehmen, Zunächst war Patrik Hersley mit einem Hammer von der blauen Linie im Powerplay erfolgreich, bevor Testspieler Niclas Lucenius zum Ausgleich und Alexander Weiss wenig später zu erstmaligen Führung der Gäste traf (42.). Die Gastgeber zeigten sich kaum geschockt und trafen ihrerseits in fünf Minuten drei Mal zum 6:4. Weiss verkürzte mit seinem zweiten Treffer, ehe Künzle zum 7:5-Endstand traf. hoss

EHC Biel - Pinguine 7:5 (2:1, 1:1, 4:3)

Pinguine Tor: Belov (Quapp); Abwehr: Hersley – Kulda, Sacher – Tiffels, Gläßl – Mass, Herzog; Sturm: Bracco – Blank – Lessio, Berlyov – Bergström – Rutkowski, Lucenius – Weiß – Niederberger, Hauf – Volek

Tore 1:0 (3:28) Künzle, 1:1 (6:39) Lessio (Lucenius, Hersley), 2:1 (11:59) Stampfli (Hügli), 3:1 (23:15) Tanner (Delemont), 3:2 (29:12) Hersley (Bergström, Berlyov, 5-3), 3:3 (40:33) Lucenius (Lessio, Bracco), 3:4 (41:41) Weiss (Lessio, Niederberger), 4:4 (45:18) Rathgeb (Kessler, 5-4), 5:4 (47:15) Hügli (Sallinen), 6:4 (50:22) Hügli (Tanner, Sallinen), 6:5 (58:17) Weiss, 7:5 (58:57) Künzle (Hofer, 5-6).