1. Sport
  2. Eishockey
  3. Krefeld Pinguine

Pinguine: 500 Fans bei Saisoneröffnung erlaubt - Spiel gegen DEG

Eishockey : Pinguine: 500 Fans bei Saisoneröffnung erlaubt

Nach der Rückkehr aus Finnland steht bereits das nächste Highlight für die Pinguine und deren Fans auf dem Programm. Am kommenden Sonntag startet ab 13:30 Uhr die offizielle Saisoneröffnung an der Westparkstraße.

Die Krefeld Pinguine kamen am Freitag ziemlich müde vom Zwei-Spiele-Trip aus Finnland wieder. Nach einer längeren Busfahrt und Flugreise nach Düsseldorf kamen die Schwarz-Gelben mit schweren Beinen in Krefeld an. Trotz der beiden Niederlagen gegen SaiPa (1:3) und Jokerit (2:5) war Pinguine-Chef Sergey Saveljev zufrieden mit den Auftritten seiner Mannschaft. „Wir haben es gerade gegen den Puck sehr gut gemacht. Klar gibt es noch einiges zu verbessern, aber wir haben extra solche schweren Gegner in der Vorbereitung gewählt, um möglichst viel aus diesen Spielen mitzunehmen“, so der Geschäftsführer und Sportliche Leiter der Pinguine.

Ein Extralob ging am Freitag an die Torhüter raus. „Sergei Belov und Nikita Quapp haben es richtig gut gemacht in den beiden Spielen“, zeigte sich Saveljev, der seit dieser Saison auch Torwarttrainer an der Westparkstraße ist, mit den Leistungen seiner Goalies äußerst zufrieden.

Rahmenprogramm inklusive Testspiel gegen die DEG

Nach der Rückkehr aus Finnland steht bereits das nächste Highlight für die Pinguine und deren Fans auf dem Programm. Am kommenden Sonntag startet ab 13.30 Uhr die offizielle Saisoneröffnung an der Westparkstraße. Die Veranstaltung fällt durch die Covid-Beschränkungen jedoch in einem etwas kleineren Rahmen aus. Nach einer Saison ohne Zuschauer dürfen zumindest 500 Personen in der Yayla Arena das von Stadionsprecher Kristian Peters-Lach moderierte Rahmenprogramm inklusive Testspiel gegen die Düsseldorfer EG live verfolgen.

„Für die Fans und Interessierten, die ohne Ticket geblieben sind, werden wir zusammen mit unserem Partner TakeTV einen kostenlosen Livestream anbieten, in dem die wichtigsten Programmpunkte sowie das komplette Spiel verfolgt werden können“, teilt der Verein mit. Als Highlights der Saisoneröffnung gelten der Auftritt der Krefelder Band „Neurotox“ und die Präsentation der drei Trikots, die der KEV in dieser Saison tragen wird. Das Publikum außerdem anheizen wird die U13 des KEV81 mit einem kurzen internen Testspiel. Der finale Programmpunkt umfasst nach dem Spiel eine Mannschaftsvorstellung inklusive Interviews mit Kapitän Martin Schymainski sowie anderen Spielern und Zugängen. Der Livestream wird unter youtube.com/KrefeldPinguine1936 und auf den Social-Media-Seiten der Pinguine zu finden sein. hoss