Zeugen verfolgen Handy-Räuber

Elberfeld. Am gestrigen Samstagabend ist eine 21-jährige Wuppertalerin an der Karlstraße überfallen worden. Nach Angaben der Polizei war sie dort kurz vor 23 Uhr talwärts unterwegs und hatte dabei mit ihrem Smartphone Musik gehört.

Der unbekannte Täter näherte sich von hinten, schlug ihr gegen die rechte Körperseite, entriss das Handy und flüchtete über die Karlstraße in die Nordstraße. Die Frau rief laut um Hilfe - und bekam sie auch: Zeugen nahmen sofort die Verfogung auf und blieben dem Täter bis in einen Hinterhof auf den Fersen. Dort kletterte er über eine hohe Mauer.

Er wird beschrieben als etwa 20 bis 30 Jahre alt, von südländischem Erscheinungsbild, bekleidet mit dunkler Jeans und quergestreiftem T-Shirt (wahrscheinlich blau-weiß). Auffällig soll sein nach vorne gebeugter Gang sein. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 2840 entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung