1. NRW
  2. Wuppertal

Versuchter Handy-Raub in Barmen - Opfer verprügelt Täter

Versuchter Handy-Raub in Barmen - Opfer verprügelt Täter

Einen versuchten Handyraub meldet die Polizei — doch das Opfer wehre sich heftig:

In der Nacht zu Dienstag gegen 2 Uhr wurde der 45-Jährige an der Bushaltestelle Adlerbrücke an der Friedrich-Engels-Allee angegriffen. Doch er konnte den Täter mithilfe einer Bierflasche abwehren, berichten die Ermittler. Und mehr: Danach schlug das Opfer dem Täter noch mit der Faust ins Gesicht. „Hierdurch trug der Täter vermutlich eine blutende Wunde davon“, schreibt die Polizei in ihrem Bericht.

Von der Gegenwehr verschreckt flüchtete der Mann. Nun fahndet die Polizei nach dem etwa 25-Jahrigen. Er sei etwa 1,75 Meter groß, habe schwarze Haare und, so die Beamten, „ein westeuropäisches Erscheinungsbild“. Bekleidet war er demnach mit einer schwarzen Jeans und einer schwarzen Jeansjacke. Hinweise: 0202/284-0. red