1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Wuppertaler Kinder-Feriensport: ab Montag anmelden

48 Angebote von Ballspiel bis Segeln : Kinder-Feriensport: ab Montag anmelden

48 Angebote von Ballspiel bis Segeln

Nur noch drei Wochen Schule, dann beginnen die Sommerferien und damit für viele Eltern die Fragen, was kann ich meinem Kind bieten? Die Feriensportkurse, die die Stadt zusammen mit Vereinen aus Wuppertal organisiert, bieten traditionell eine gute Möglichkeit. Und da hat Suzanne Dezeke vom Sportamt eine gute Nachricht: „Insgesamt 48 Angebote für Kinder von sechs bis 18 Jahren können wir in diesem Jahr machen, das ist eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr, wenn es auch noch deutlich unter dem in den Jahren zuvor liegt.“ Corona wirkt nach, auch wenn der Vereinssport nach den Lockerungen der Beschränkungen überall nun wieder anläuft.

Und Corona bringt noch eine Unwägbarkeit, wenn ab kommendem Montag, 14. Juni, die Anmeldung online startet. Zumindest für die Indoorangebote werde man nicht darum herumkommen, einen negativen Coronatest als eine Teilnahmebedingung zu fordern. Und natürlich darf die Inzidenz in Wuppertal nicht mehr über 50 steigen, weil sonst laut NRW-Schutzverordnung drinnen kein Sport zugelassen ist.

Insgesamt 16 Vereine bieten diesmal über den Feriensport Kurse an, die jeweils über eine Woche laufen. Das reicht von Ballspielen über Paddeln und Segeln bis zu Hip-Hop-Tanz und Taekwondo. Vorweg geht der SV Bayer mit allein 16 Angeboten, schon zum Standard und traditionell zu den beliebtesten Angeboten gehören die Paddelkurse auf dem Beyenburger Stausee, an denen sich alle vier am See beheimateten Wuppertaler Vereine beteiligen und die deshalb in jeder der sechs Ferienwochen laufen. Schon zum Standardprogramm gehören auch die Segelkurse an der Bever, die die Segler-Vereinigung Wuppertal diesmal in der vierten und sechsten Ferienwoche veranstaltet.

Eine frühzeitige Anmeldung empfiehlt sich, denn bei begrenzter Teilnehmerzahl gelte wie immer „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, so Suzanne Deseke. Bei Fragen zum Feriensport steht sie vormittags unter Telefon 563 2484 zur Verfügung, unterstützt von Daniela Riedel (563 40 42). Infos und Anmeldung (ab kommendem Montag, 8 Uhr) unter 

w-sb.de