Unfall in Jüchen: Drei Schwerverletzte nach Zusammenprall

Verkehrsunfall : Unfall in Jüchen: Drei Schwerverletzte nach Zusammenprall

Ein Verkehrsunfall in Jüchen fordert drei Schwerverletzte. Zwei Autos sind zuvor frontal ineinander gekracht.

Bei einem Zusammenstoß in Jüchen sind drei Personen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei sind die Verletzten in die umliegenden Krankenhäuser gebracht worden.

Gegen 7.30 Uhr sei eine 31-Jährige mit ihrem Ford auf der Landstraße 116 aus Richtung Neuenhoven unterwegs gewesen, als sie nach links auf die Landstraße 32 in Richtung Schloß Dyk habe abbiegen wollen. Dabei sei sie mit einem entgegenkommenden Daewoo zusammengestoßen, der von einer 38-jährigen Grevenbroicherin gefahren worden sei, erklärt die Polizei.

Beide Autofahrerinnen seien dabei verletzt worden, sowie der Beifahrer im Daewoo.

Beide Fahrzeuge seien abgeschleppt worden und ein Spezialunternehmen habe die auslaufenden Betriebsstoffe abbinden müssen, berichtet die Polizei.

(red)