1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

TSV Einigkeit Dornap-Düssel: Die Gallier ziehen hoch auf den Berg

TSV Einigkeit Dornap-Düssel: Die Gallier ziehen hoch auf den Berg

Die Einigkeit sucht Nachwuchs und bietet ab heute Beratungen im Haus des Sports an.

Wülfrath. Die Gallier von der Düssel ziehen um zum Erbacher Berg. „Es geht also aufwärts“, wie Karl-Heinz Schultz, Vorsitzender von TSV Einigkeit Dornap-Düssel 1900, mit Blick vom Düssel-Tal auf die Sportplatz scherzend formuliert. Ab heute wirbt der Verein aktiv auf dem Erbacher und sucht für alle Mannschaften Spieler.

Die formalen Diskussionen sind zu Ende gebracht, eben- so die politischen. Nun, so der Wunsch von Schultz, „soll wieder der Sport die Oberhand gewinnen“. Den Wechsel zum Erbacher Berg wolle man insbesondere dafür nutzen, die früher erfolgreiche Jugendarbeit wieder aufleben zu lassen. „Unser Ziel ist es, zukünftig im Jugendbereich mit Mannschaften aller Altersklassen am Spielbetrieb teilzunehmen“, so die Kernaussage des Neuaufbaus.

Dieses Ziel steht am Ende eines Weges, für den der Verein sich nun Unterstützung in vielen Bereichen wünscht. So werden eben nicht nur aktive Kicker gesucht. Wir brauchen auch helfende Hände, die den Aufbau der Jugendarbeit aus vollem Herzen unterstützen“. Wer dabei sein möchte, als Spieler, Trainer oder Betreuer, oder sich anderweitig in die Vereinsarbeit einbringen möchte, ist willkommen. Schultz: „Wir freuen uns über alle, die die Vereinsentwicklung maßgeblich mitentscheiden wollen.“