Wülfraths Treff für alle Autoliebhaber

Der MSC lädt zur Autoschau, Wülfrath pro zum Verkaufs-Sonntag.

Wülfrath. 14 Auto- und drei Motorradmarken werden auf der 43. Auto- und Motorradschau des Motosport-Club Wülfrath (MSC) ausgestellt. Am Sonntag, 15. Juni, wird der Diek von 11 bis 18 Uhr wieder zum Treffpunkt von Autoliebhabern. Die Interessengemeinschaft Wülfrath pro veranstaltet von 12 bis 17 Uhr einen verkaufsoffenen Sonntag in der City.

Bei der Autoschau wieder dabei: die Stadtwerke Wülfrath. Sie widmen sich dem Thema „alternative Kraftstoffe“. Sie informieren zum Beispiel über Gasbetrieb. Der Spring ist die Ausstellungsfläche der Stadtwerke.

Beteiligt an der Schau sind ferner die Kreissparkasse mit dem Blick auf Autofinanzierung und die Firma AFD, die spezielle Auto-Foliertechniken vorstellen will.

Einbezogen wird zudem die Wilhelmstraße zwischen Diek und Düsseler Straße. Dort werden die aktiven Motorsportler des MSC verschiedene Rennfahrzeuge ausstellen. Ein besonderer Blickfang dürfte die Oldtimer-Rallye sein, die der MSC wieder veranstaltet. Start ist um 10 Uhr am Diek. Ziel ist um 17 Uhr ebenfalls der Diek vor der Kreissparkasse.

Hungern müssen die Besucher des Aktionstages in der Innenstadt keinesfalls. Auf dem Heumarkt steht eine Cafeteria und auf dem Marktplatz wartet ein Grillstand auf Kunden. Getränkestände fehlen ebenso wenig. Auch ein Kinderkarussell wird aufgestellt.