1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Ein Kaiser regiert das Hardenberger Schützenvolk

Ein Kaiser regiert das Hardenberger Schützenvolk

Hans Rohles hat den Vogel wieder abgeschossen.

Velbert-Neviges. Der neue König ist der alte König. Und bei den Schützen heißt das: Der neue König ist Kaiser. Hans Rohles hat in der 358-jährigen Geschichte des Hardenberger Schützenvereins zum ersten Mal jemand zwei Jahre hintereinander den Vogel abgeschossen und so den Titel errungen. „Wir müssen den Verein nach außen repräsentieren.“, so der 66-Jährige. Seine Frau Angelika ist nun die amtierende Kaiserin.

Der Hofstaat des Kaiserpaares präsentiert sich dieses Jahr wie folgt: Adjutanten sind Sebastian Rohles und Reinhold Martin, als Ehrendamen wurden Jeanette Baron und Brigitte Möller verpflichtet. Beim Prinzenschießen errang Vivien Kramm den Prinzessinnentitel.

Bei den Hardenberger Schützen stand ganz Neviges das Wochenende lang in ihrem Zeichen. Höhepunkt am Samstag war nach dem Pfänder- und Prinzenschießen der Jugend am Abend der große Umzug durch die Stadt, begleitet vom 1. Fanfarencorps Neviges und dem Spielmannszug Blau-Weiß 1928 aus Essen Heisingen.

Der Sonntag begann mit dem Pfänderschießen, dann wurde der König ausgeschossen. Abends folgte der Höhepunkt — die Inthronisierung des Kaiserpaares.