Bewaffneter Raubüberfall auf Kiosk in Langenfeld

Täter flieht auf Damenrad : Bewaffneter Raubüberfall auf Kiosk in Langenfeld

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der einen Kioskmitarbeiter in Langenfeld mit einem Messer bedrohte und Bargeld sowie Zigaretten gestohlen hat.

Am Samstagmorgen ist in Langenfeld ein Kiosk mit Lottoannahmestelle in der Straße Hardt überfallen worden. Ein Mann soll den 60-jährigen Mitarbeiter des Kiosk mit einem Messer bedroht haben. Danach sperrte er ihn in ein Hinterzimmer.

Danach stahl der Täter Bargeld und zwei Stangen Zigaretten. Danach flüchtete er auf einem silbernen Damenfahrrad, welches vor dem Kiosk stand in Richtung Gladbacher Straße und danach über das Gelände der dortigen Erlöser-Kirche.

Die Fahndung der Polizei war bisher ohne Erfolg. Der Täter wird als etwa 30 Jahre alt beschrieben. Er ist circa 1,75 Meter groß. Während der Tatzeit trug er schwarze Oberbekleidung, eine schwarze Mütze und einen schwarzen Schal, den er während des Raubüberfalls über das Gesicht gezogen hatte.

Hinweise nimmt die Polizei Langenfeld unter der Rufnummer 02104 / 9826310 entgegen.

(red)