Langenfeld ADFC Den Frühling im Sattel erleben

Langenfeld · Der ADFC radelt ab dem 2. Mai wieder los, Interessierte können sich anmelden.

Den Wald mit seinem frischen Grün kann man auch gut bei einer Radtour erkunden.

Den Wald mit seinem frischen Grün kann man auch gut bei einer Radtour erkunden.

Foto: obs/kzenon

(elm) Der ADFC bietet im Mai wieder jede Menge Touren, um auf zwei Rädern den Frühling zu erleben. Ab 1. Mai findet wieder jeden Mittwoch, 18 Uhr, die Monheim-Baumberger Feierabendtour statt. Start ist vor der Rosenapotheke an der Ecke Holzweg / Geschwister-Scholl-Straße. Die 30 bis 40 Kilometer werden in gemütlichem Tempo gefahren.

Am Donnerstag, 2. Mai, bricht der ADFC ab 15 Uhr zu einer 50-Kilometer-Tour mit einem lohnenswerten Ziel ab dem Monheimer Rathaus auf. Die Rückkehr von der Tour ist für 19.30 Uhr geplant. Am Samstag, 4. Mai, unternimmt Resi Maaßen ihre monatliche Samstagstour ins Langenfelder Umland, Start ist um 13 Uhr am Rathaus in Langenfeld. Auf halber Strecke wird eingekehrt.

Die Langenfelder Kinderradtour startet am Samstag, 4. Mai, um 15 Uhr an der Bettine-von-Arnim-Gesamtschule. Sie findet im Rahmen der Aktionstage „Kidical Mass“ statt. Wer bei der Gelegenheit sein Rad codieren möchte, sollte sich unter Telefon 02173 907151 anmelden.

Die ADFC-Sternfahrt bringt am Sonntag, 5. Mai, über 4000 Radler von mehr als 40 Startpunkten nach Düsseldorf. Den Zubringer ab Langenfeld begleitet Joachim Spitz. Der Startschuss fällt um 11.45 Uhr an der Stadthalle.

Für Sonntag, 5. Mai, haben Dieter Giese und Gerd Hoffmann eine besonders schöne Ganztagstour (95 Kilometer) konzipiert. Um 10 Uhr geht es ab dem Langenfelder Rathaus über die Balkantrasse nach Remscheid-Lennep. Von hier an die Wupper und über die Nordbahn- und Korkenziehertrasse über Solingen wieder zurück. Eine längere Pause mit Einkehr ist vorgesehen.

Der nächste Radlertreff wird am Montag, 6. Mai, ab 19.30 Uhr im SGL-Zentrum, Langforter Straße 72, abgehalten. Die Veranstaltung wendet sich an alle, die sich über Themen rund ums Radeln austauschen möchten.

Bei der „Langenfelder Vormittagstour“ am Dienstag, 7. Mai, 11 Uhr geht es von der Kirche St. Martin in Richrath zu einer 50 Kilometer langen Tour in gemütlichen 15 bis 18 km/h. Die Tour des Monats an Christi Himmelfahrt führt von der Erft bis Grevenbroich. Sie startet am Rathaus um 9 Uhr. Über die Fleher Brücke geht es nach Grimlinghausen, von hier entlang der Erft bis Grevenbroich. Durch überwiegend ländliche Ortschaften weiter durch das Naturschutzgebiet Knechtsteden und über Nievenheim und die Fähre Zons zurück nach Langenfeld.

Anmeldung unter Email: [email protected].

Bei der „Rauf und runter“-Tour am Samstag, 11. Mai, wird kein Berg ausgelassen. Die 35 bis 50 Kilometer werden bevorzugt im Bergischen in flotten 18 bis 22 km/h gefahren.

(elm)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort