Adler Königshof feiert 100. Geburtstag

Handballverein : DJK SV Adler Königshof feiert den 100. Geburtstag

Der Handballverein blickte mit einem Festakt auf bewegte Jahre zurück. OB Meyer gratulierte.

Mit einem Festakt im Königshofer Jugendheim hat die DJK SV Adler Königshof am Samstag den 100. Geburtstag begangen. Der Vereinsvorsitze Hans Krüppel konnte dabei viele Gäste aus Kultur, Politik und Sport begrüßen. Krüppel verwies ins seiner launigen Ansprache vor allem auf die Wichtigkeit des Ehrenamtes und die große Bedeutung von Sportvereinen im Gemeinwesen einer Stadt.

Mit großer Spannung war die Festansprache von Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer erwartet worden, zumal Krefelds Erster Bürger zugesagt hatte, auf die aktuellen Querelen um die Nutzung von Harz im Handball eingehen zu wollen. Der OB fasste sich kurz: „Wir werden für dieses Thema eine Lösung finden, damit auch der Verein wirtschaftlich damit klar kommt und damit in Zukunft vernünftig Handball gespielt werden kann.“

Neben der Vereinsentwicklung als kultureller Veranstalter hob Meyer vor allem die sportlichen Erfolge der Adler hervor, wie den Drittligaaufstieg, die Gründung der HSG Krefeld und aktuell den Aufstieg der A-Jugend in die Handball-Bundesliga. Neben einem Geburtstagsgeld für den Verein hatte Meyer noch eine Jubiläums-Steele der Stadt für die Vereinsvitrine im Gepäck. ps

Mehr von Westdeutsche Zeitung