1. NRW
  2. Krefeld

Krefelder auf A 57 von Lastwagen angefahren - schwer verletzt​

Teilsperrung aufgehoben : Krefelder auf A 57 von Lastwagen angefahren - schwer verletzt

Ein Lastwagen hat einen Krefelder auf der A 57 angefahren. Nach einer Teilsperrung ist die Autobahn wieder freigegeben.

Auf der A 57 hat offenbar ein Lastwagen am Dienstag gegen 6.50 Uhr einen 31-jährigen Fußgänger angefahren, dass bestätigte die Polizei auf WZ-Anfrage. Der Krefelder ist schwer verletzt worden und musste im Krankenhaus notoperiert werden.

Zuvor war er laut Ermittlungsergebnissen der Polizei in Höhe Krefeld-Zentrum auf den rechten Fahrstreifen der Autobahn gelaufen. Dort wurde er von einem 37-Jährigen Lkw-Fahrer erfasst.

Die Polizei geht von einem Unfall aus Orientierungslosigkeit aus. Beamte vor Ort haben ihm im Zuge des Verdachts der Trunkenheit eine Blutprobe entnommen. Die weiteren Ermittlungen laufen noch. Der Lastwagen wurde abgeschleppt und die A 57 wieder vollständig für den Verkehr freigegeben.