Krefeld: Dealer-Duo hortet Drogen für 15.000 Euro

Festnahmen : Dealer-Duo hortet in Krefeld Drogen im Wert von 15.000 Euro

Die Polizei hat am Dienstag zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen. In den Wohnungen der Verdächtigen stellten die Ermittler jede Menge Rauschgift sicher.

Am frühen Dienstagmorgen haben Beamte der Polizei Krefeld die Wohnungen von zwei Brüdern (29 und 22 Jahre alt) durchsucht. Das Duo und eine Lebensgefährtin des 22-Jährigen wurden vorläufig festgenommen.

Drogen im Wert von etwa 15.000 Euro sichergestellt

Die Polizei stellte eine große Menge an Drogen sicher - darunter Haschisch, Marihuana, Kokain und Heroin. Außerdem wurden Verpackungsmaterial, weitere Utensilien und Bargeld sichergestellt. Nach Einschätzung der Ermittler haben die Drogen einen Straßenverkaufswert von etwa 15.000 Euro.

Richter ordnet Untersuchungshaft an

Die beiden Verdächtigen sind am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt worden. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Die 21-jährige Lebensgefährtin wurde mittlerweile entlassen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung